Mathias Lück

 

Piratenspaß mit Mathjes








Erst die verflixte Springflut, dann auch noch dichter Nebel wie in einer Waschküche! Wie soll Jungpirat Mathjes jetzt noch rechtzeitig zur Geburtstagsfeier seiner Tante erscheinen?

Es scheint, als wäre das Piratenabitur für ihn eine der leichteren Prüfungen in seinem Piratenleben gewesen. Aber Aufgeben kommt für den Jungpiraten nicht eine Sekunde lang in Frage. Zusammen mit seinem „Mann“ im Ausguck, dem Papagei Eugen und dem seltsamen Steuermann Klaus, der schon auf echten Geisterschiffen mitgefahren ist, steuert Mathjes den Strand an.
Erstaunt stellt er fest, dass diese Insel vom Publikum bewohnt ist. Mathjes nimmt zu den „Eingeborenen“ Kontakt auf, stellt sich und seine Mannschaft höflich mit Liedern vor und berichtet musikalisch von seinen verrückten Tanten, Privatpiraten und echten Flunkerfischen.
Ganz mutige Eingeborene können bei einem Piratenquiz mitmachen und echtes Piratengold gewinnen. Es gibt eine Menge darüber zu erfahren, wie sich die Piraten die Langeweile bei Flaute vertrieben haben, wie sich Seeräuber von Freibeutern unterscheiden und warum Piraten immer ordentlich sein mussten. Kurz bevor Mathjes wieder in See sticht, gibt er sogar noch praktische Tipps für die Schatzsuche.

Mathias Lück hat Lieder und Geschichten rund um die Piraterie im Gepäck. Er bietet den Zuschauern ein buntes Mitmachprogramm mit viel Musik, kleinen Zaubereien und Geschichten.



Infos für Veranstalter

mehr Fotos

Presse

 

Piratenspaß mit Mathjes

Der Ritter mit der leisen Laute

Lieder von Papageien und Piraten

Lieder zum Mitsingen und Mitmachen

Solo für eine Singspinne

Lucky Lück und das Geheimnis der wilden Weste



Piratenabitur

Das Fenster des Königs

Mitrock-Zirkus

Maschseepiraten